Lesungen

  • Feierabendrequiem

    12.07.2012

    Samuel Meffire liest eigene Texte.
    Zu hören auf Stadtkrieger, Kreativkonsortium.

    Silke Mattern-Specht zeigt ausgewählte Zeichnungen und Bilder.
    Ihr Bild "Verkündigung" nach Fra Angelico ziert die Eingangsseite zu "Lesungen".


    Die Eselin Bileams und Kohelets Hund

    Der israelische Aphoristiker und Lyriker Elazar Benyoëtz, geboren 1937 in Wiener Neustadt als Paul Koppel, liest aus seinem neuen Buch.

    Musikalischer Dialogpartner war Prof. Josef Wohlmuth, der wie einst König David zum Spiel seiner Harfe sang.

    Mai 2007

    (2007, Hanser, Leseprobe)

    Das Buch, das ich mir versprochen habe, werde ich nicht mehr schreiben, es war zu heilig versprochen. Ein anderes wird zu meinem siebzigsten Geburtstag erscheinen.
    In einem Jahr müßte es geschrieben sein, wo ich für jedes Jahr schon zwei brauche.
    Auch Sorgen haben ihren Kummer.
    In die Enge getrieben, allerdings auch geschlagen, fand die Eselin Bileams die Worte zur Not. Sie konnte nicht weiter, doch war’s ein Engel, der ihr im Wege stand. Sie hatte einen Blick für ihn und er machte sie reden.
    Von ihr sollte ich lernen, von ihr soll nun die Rede sein – und von Kohelets Hund. Immerhin feiert er nach wie vor seine Triumphe über den toten Löwen: „Denn besser dran ist ein lebender Hund als ein toter Löwe“. Auch ein hündisches Leben ist noch ein Triumph. Die Hunde streichen durch die Psalmen mehr als durch die Sprüche. Je näher am Tempel, desto lauter werden auch sie.

    ...

    Lesung in Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk Bonn


    Das Mädchen mit dem gelben Schirm

    23.10.2009

    Uday Prakash liest aus seinem neuen Roman.

    Uday Prakash (geb. 1952) stammt aus einem Dorf im indischen Bundesstaat Madhya Pradesh und lebt und arbeitet in der Hauptstadt Neu-Delhi. Er gehört zu den bekanntesten und meistdiskutierten Hindi-Autoren der Gegenwart.

    „Das Mädchen mit dem gelben Schirm“ ist die Geschichte dieser wundervollen, aber hochriskanten Beziehung, eingebettet in den Alltag des studentischen Lebens in der nordindischen Provinz.

    2009 Draupadi-Verlag

    Rezitation: Anja Martin
    Moderation: Heinz Werner Wessler (Abteilung für Indologie, Universität Bonn)
    Musikalische Begleitung: Elmar Fonferek (Surbahar)

    Kooperationen:
    Katholisches Bildungswerk Bonn
    Südasienbüro
    Buchladen 46

Bornheimer Str. 130
53119 Bonn