Emil Steffann

  • Das Werk des Architekten Emil Steffann.
    Ein Vortragsabend am 20. Juli um 19.00 Uhr.

    Der Architekt der faszinierenden Kirche St. Helena, heute Dialograum Kreuzung an St. Helena, ist einer der bedeutendsten Kirchenbaumeister seiner Generation. Zwischen 1950 und 1968 entstanden rund 40 Kirchen und Klöster aus seinem Atelier, die meisten in NRW.
    Was liegt näher als in St. Helena über sein Werk zu sprechen?

    Näheres finden Sie bitte im Faltblatt.

  • Programm

    19.00 Uhr
    Begrüßung und Einführung
    Georges Paul, Dialograum Kreuzung an St. Helena e.V.
    Dr. Caroline Helmenstein, Lehrstuhl für Architekturgeschichte, RWTH Aachen

    Vorträge:
    Georges Paul: Absoluter Geist. Kunst und Religion in Hegels Enzyklopädie
    Dr. Caroline Helmenstein: Emil Steffann – Schlaglichter auf Leben und Werk
    Dr. Tino Grisi: Architektur und Wahrheit
    Dr. Martin Bredenbeck: Steffanns Erbe(n) – Kirchen zwischen Umnutzung und Abriss

    20.30 Uhr
    Plenum mit Diskussion und Fazit aus den Vortrags-Themen
    Anschließender Ausklang mit kleinem Umtrunk

Bornheimer Str. 130
53119 Bonn