Kommunikation 9

  • innovative Improvisation

    eine interdisziplinäre Konzertreihe
    entlang der Rheinschiene

    am 10.12.2017, 20.00 Uhr:

    „TISCHSZENEN" VIDEOINSTALLATION
    AUSSTELLUNG/PERFORMANCE

    In unseren Kulturkreisen ist der Tisch ein ganz zentrales Alltagsmöbel. Er ist der Mittelpunkt für tägliche Mahlzeiten, ist Sammelpunkt für den Familienrat und das Herzstück für ein Miteinander. Die Szenen zu Tisch wirken nicht selten unscheinbar und statisch, die Abläufe sind oft nur Werkzeug für Gedankenaustausch oder Aussprachen, für Debatten oder Verhandlungen, für Erörterungen oder schlichtweg für Dialoge.

    Genau diesen Aspekt stellen die beteiligten Künstler für die Installation und Performance „Tischszenen“ ins Zentrum: Über eine 3Kanal Videoinstallation der Fotografin und Künstlerin Ayse Tasci wird die nahezu stilisierte Alltäglichkeit des Essens zum Ansatz für einen interdisziplinären Dialog. Gleich einem Gespräch bieten die Projektionen sowohl dem Künstler Walter Padao als auch den Musikern Jens Düppe und Nicola Hein eine visuelle und auditive Interpretationsfläche. Eingebunden in den „Dialograum Kreuzung an Sankt Helena“, der einerseits ein sakraler Raum ist und sich gleichzeitig mitten in einer („alltagsbestimmten“) Wohnhausreihe befindet, wird die Installation durch eine weitere Dimension des Alltäglichen erweitert. Den Zuschauenden selber ist überlassen, ob sie durch eigene Bewegung im Raum ihren Blickwinkel variieren oder eine feste Position bevorzugen.

    Die Ausstellung läuft bis zum 17.12.2017 und ist geöffnet von Freitag bis Sonntag 11-16 Uhr.

    Beteiligte KünstlerInnen:
    Ayse Tasci - Videoinstallation
    Walter Padao - Zeichnung
    Nicola Hein - Gitarre
    Jens Düppe - Perkussion

    Mehr dazu finden Sie in diesem Faltblatt.

  • Kommunikation 9 ist seit 2011 eine von öffentlicher Hand getragene Plattform für interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedener Kunst- und Musikbereichen, ins Leben gerufen vom Kölner Komponisten und Schlagzeuger Jens Düppe. Seit 2016 wird diese Reihe organisatorisch sowie inhaltlich mitgetragen durch den Verein „Dialograum Kreuzung an St Helena“ in Bonn und dem Atelier Padao in Düsseldorf mit dessen Initiator Walter Padao und schlägt somit direkte Brücken für künstlerischen Austausch entlang der Rheinschiene.

    KOMMUNIKATION 9 wird gefördert durch:
    das Kulturamt der Stadt Köln, das Kulturamt der Stadt Bonn, das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW

    Kommunikation 9 2016.

Bornheimer Str. 130
53119 Bonn