LebenskunstLeben

  • Fotoinstallation von Gülay Keskin

    Mit dieser mehrdimensionalen Foto-Installation gibt donum vitae einen Einblick in 20 Jahre Beratung und Hilfe bei Schwangerschafts- konflikten. Die lebensgroßen Fotos vermitteln einen Eindruck von Menschen in existenzieller Entscheidungsnot und ihren Schicksalen.

    Vernissage am Samstag 23.11. um 15.00 Uhr
    (Bis 5.12)

    Die Ausstellung ist geöffnet Sa/So 10-17 und Mo-Fr 16-19 (außer Mi 27.11. und Do 5.12.)

    Eintritt frei

     

    Begleitende Veranstaltungen

    • Samstag 23.11. 15.00 Uhr Vernissage

    • Dienstag 26.11. 19.00
      Meditation

    • Freitag 29.11. 17.30 Uhr
      Trauer und Verlust im Kinderwunsch.
      Heike Wolter, Autorin des Buches „Mein Sternenkind“, spricht über Verlusterfahrungen und die Bedeutung des Trauerns im Kinderwunsch.

    • Samstag 30.11. 15.00 Uhr
      Weitertragen. Wege nach pränataler Diagnostik. Vortrag und Lesung der Autorinnen Kathrin Fezer Schadt und Caroline Eckhardt-Seidl.
      Mit ihrem Buch „Weitertragen“ leisten die Autorinnen einen Beitrag zur Unterstützung von Eltern nach einem auffälligen pränataldiagnostischen Befund. Ein weiterer Roman, „Lilium Rubellum“, zeigt in enormer lyrischer Kraft den Weg einer Frau, ungewollt schwanger mit einem Kind mit einer Diagnose, die mit dem Leben nicht vereinbar ist.

    • Sonntag 01.12. 15.00 Uhr „Mein Herz pochte...“
      Lyrik und Lieder über Liebe und Leben – mit dem Lyriker Udo Houben, der Sängerin Birgit Ponstein und Constanze Nattermann am Klavier. Ein poetischer erster Adventsnachmittag für alle, die Sprache lieben.

    • Dienstag 03.12. 19.00
      Meditation

      Mehr auf der Webseite von LebenskunstLeben

Bornheimer Str. 130
53119 Bonn